Reiseführer


Holländischen Kaffee testen in Amsterdams besten Bars

Eine Tour durch die besten Bars in Amsterdam entführt in die wunderbare Welt der niederländischen Kaffeekultur. Mit jedem Kafeeschluck lernen Urlauber besser zu verstehen, worauf es bei einem „Kopje Koffie“ ankommt

Beste Bars Amsterdam
Tipps vom NH Chefkoch
Beste Bars Amsterdam

Kaffee als morgendliches Ritual

Die Tasse Kaffee am Morgen gehört für viele zu einem guten Start in den Tag, ganz gleich, ob sie in deutschen oder niederländischen Küchen eingegossen wird. Durchschnittlich verbrauchen beide Länder 7 Kilogramm Kaffee pro Person. Das macht 150 l pro Jahr und etliche Kannen. Als Alternative zum einfachen „Kaffee schwarz“ bestellen Niederländer gerne einen „koffie verkeerd“, der ähnlich wie Latte Macchiato zu einem größeren Anteil aus Milch besteht und deshalb als „falscher Kaffee“ getadelt, gleichzeitig aber auch genossen wird.

Beste Bars Amsterdam

Amsterdam als wichtiger Umschlagplatz für Kaffee

Zugegeben: Kaffee gibt es überall in den Niederlanden in sämtlichen Variationen, dasselbe gilt für Deutschland. Warum also aufbrechen, um Amsterdams beste Bars zu testen? Ganz einfach, weil es sich lohnt! Zudem war Amsterdam im Goldenen Zeitalter der wichtigste europäische Handelshafen für Kaffee. Gut möglich, dass die niederländische Kaffeehauskultur das weltweit beliebte Heißgetränk deshalb so gerne zelebriert.

Amsterdams Kaffeehauskultur

Kaum eine Kaffeespezialität erreicht den Gast in einem der schicken Grand Cafés von Amsterdam ohne verführerisch süße Begleitung. Auch wenn auf die Bestellung von Kuchen, Torten, Waffeln oder Pfannenkuchen verzichtet wird – wenigstens ein Keks liegt bei. Zu erkennen sind Amsterdams beste Bars, oft untergebracht in historischen Gebäuden, an ihrem stilvollen, klassischen Ambiente. Ganz im Unterschied zu den legendären Coffee-Shops, einschlägige Bars, in denen zwar ein Kaffeeautomat hinterm Tresen steht, in erster Linie aber Marihuana verkauft und konsumiert wird. Echte Cafés zeichnen sich durch eine gehobene Kneipenatmosphäre aus und haben neben verschiedenen Kaffee- und Teevariationen einfache Gerichte auf der Karte. Die berühmten Grand Cafés, zu denen Amsterdams beste Bars gehören, sind zusätzlich mit Lesetischen ausgestattet, an denen sich Gäste mit Zeitungen, Magazinen und Büchern einen gemütlichen Nachmittag machen. Ein Plus für Reisende mit Kindern: Viele Cafés in Amsterdam verfolgen ein kinderfreundliches Gastronomieangebot. Mit speziellen Kinderstühlen und kleiner portionierten Snacks versuchen die Inhaber den Bedürfnissen ihrer kleinen Gäste entgegen zu kommen. Liebevoll eingerichtete Spielecken sollen die Sprösslinge bei Laune halten und dafür sorgen, dass Mama und Papa ihren echten Holland Kaffee in aller Ruhe genießen können.

Beste Bars Amsterdam

Das Café Americain und andere der besten Bars in Amsterdam

Wo findet man sie also, die besten Bars in Amsterdam? Seit 1902 lädt das Café Americain im denkmalgeschützten Gebäude des American Hotel – Hampshire Eden zu leckeren Kaffeespezialitäten und anderen Köstlichkeiten ein. Es gilt als das älteste Grand Café der Niederlande und versetzt so manchen Neuankömmling, der den Gastraum zum ersten Mal betritt, ins Staunen. Tagsüber fällt das Licht durch kunstvoll gearbeitete Bleifenster, die sich perfekt in das in Art Nouveau-Stil gehaltene Interieur einfügen. Von der Decke hängen mächtige, antike Kronleuchter, die der gesamten Einrichtung einen pompösen Touch verleihen. Unter freiem Himmel sitzt man auf der großzügigen Außenterrasse, die zum Leidesplein hin ausgerichtet ist, wo das geschäftige Treiben seinen gewohnten Gang geht.

Café Luxembourg – eines der weltbesten Grand Cafés

Von der New York Times zu einem der besten Grand Cafés der Welt gekürt, überzeugt das Café Luxembourg im zeitlosen Design mit einer eindrucksvollen Marmorbar und einer ausgezeichneten Küche. Neben allerhand Leckereien, die sich für ein gelungenes Kaffeekränzchen anbieten, serviert das Personal mittags und abends Gerichte, die es mit gehobenen kulinarischen Ansprüchen aufnehmen können.

Wo sich die Jugend trifft: De Jaren

Eine beliebte Anlaufstelle für das jüngere Publikum ist das Café De Jaren. Die trendig eingerichteten Räumlichkeiten befinden sich in einem ehemaligen Bankgebäude. An den Wänden hängt moderne Kunst, wobei selbst der ausgefallene Mosaikboden ein vorzeigbarer Blickfang ist. Dennoch sollten Gäste bei schönem Wetter versuchen, einen Platz auf der Außenterrasse an der Amstel zu ergattern. Der Ausblick ist einfach ein Highlight!

Hotels in Amsterdam Alle Hotels anzeigen in Amsterdam

Weitere Artikel

Beste Bars Amsterdam

Kanaltouren - Amsterdam vom Wasser aus entdecken

Die ein- bis zwei-stündigen Bootstouren durch das dichte Kanalsystem der Stadt sind geführt, bieten mehrsprachiges Personal und führen entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Amsterdams

Beste Bars Amsterdam

Rijksmuseum: Niederländische Kunstmalerei vom Feinsten

Mit mehr als 8.000 Kunst-Exponaten zur niederländischen Geschichte der Malerei und des Handwerks wurde das Rijksmuseum in Amsterdam als Europäisches Museum des Jahres 2015 ausgezeichnet

Beste Bars Amsterdam

Traditionelles Holzschuhwerk aus Holland

Wer Klompen nicht nur kaufen, sondern etwas über ihre Geschichte und Herstellung erfahren möchte, kann sich in Amsterdam zu Ausflügen anmelden. Die hiesigen Holzschuhmachereien arbeiten noch nach althergebrachter Manier

Beste Bars Amsterdam

Ein Besuch im großen Rijksmuseum in Amsterdam

Das Rijksmuseum sollten Sie auf jeden Fall besuchen, wenn Sie in Amsterdam sind. 8000 Ausstellungsstücke informieren über die Geschichte der Niederlande, besonders über Kunst und Handwerk des sogenannten Goldenen Zeitalters der Niederlande, der 100-jährigen Blütezeit im 17. Jahrhundert

Beste Bars Amsterdam

Oude Kerk - Ältestes Bauwerk Amsterdams mit überraschendem Standort

In der niederländischen Hauptstadt Amsterdam bietet sich den Besuchern ein ungewöhnlicher Kontrast: Mitten im Rotlichtmilieu der Stadt befindet sich eines ihrer bedeutendsten Sehenswürdigkeiten, Oude Kerk: die Alte Kirche

Beste Bars Amsterdam

Madame Tussauds in Amsterdam – Rendezvous mit Brad Pitt und Clooney

Bei Madame Tussauds in Amsterdam sind viele Stars, Royals und berühmte Persönlichkeiten versammelt. Täuschend echt sehen die Figuren aus. Das Wachsfigurenkabinett ist der perfekte Ort für ein Selfie mit dem Lieblingsprominenten.