Reiseführer


Kanaltouren - Amsterdam vom Wasser aus entdecken

Die ein- bis zwei-stündigen Bootstouren durch das dichte Kanalsystem der Stadt sind geführt, bieten mehrsprachiges Personal und führen entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Amsterdams

Kanaltouren Amsterdam
Tipps von der NH Hausdame
Kanaltouren Amsterdam

Kanaltouren – Amsterdam auf unterschiedliche Art und Weise erkunden

Eine Reise nach Amsterdam ist nicht komplett, bevor Sie die Stadt nicht auch von ihren unzähligen Kanälen und Wasserarmen aus erkundet haben. Sie werden merken, dass man die Metropole so noch einmal von einer ganz anderen Seite kennenlernt und Sie viel erfahren werden, was Ihnen ohne eine Kanaltour verborgen geblieben wäre. Die komfortablen und mehrsprachigen Kopfhörer gibt es zu der Rundfahrt inklusive. Sie können sich also entspannt zurücklehnen, zuhören und die verzweigte Wassernetz Amsterdam erkunden. Touren werden von zahlreichen verschiedenen Agenturen angeboten und beginnen meist an einer der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt, zum Beispiel der Heineken Experience oder am Rembrandtmuseum. Die Touren führen durch die historische Altstadt Amsterdams, unter unzähligen kleinen Brücken hindurch und an Hausbooten vorbei, in denen auch heute noch viele Holländer leben.
 
Es ist nicht notwendig, die Tour vorher zu reservieren, da die Boote oft im 30-Minuten-Takt von verschiedenen zentralen Punkten der Innenstadt aus starten. Eine Kanal- oder auch Grachtentour dauert ca. 75 Minuten. Es gibt aber auch die Möglichkeit, einen Hop-on Hop-off-Pass für 24 oder 48 Stunden zu kaufen, der zwischen 25 € und 35 € kostet. Dieser ermöglicht es Reisenden, beliebig oft ein- und wieder auszusteigen und somit eine Kanaltour mit dem Sightseeing zu verbinden. Bestimmte Reedereien bieten außerdem Luxus-Touren an, auf denen den Gästen während der Fahrt ein gehobenes Vier-Gänge-Menü mit Weinbegleitung serviert wird. Ein besonderes Highlight ist eine Kanaltour durch das nächtliche Amsterdam mit seinen beleuchteten Brücken.

Die Routen entlang der Amsterdamer Grachten

Kanaltouren Amsterdam

Die Wasserarme, die auch als Grachten bezeichnet werden, führen halbkreisförmig und parallel zueinander durch die Amsterdamer Altstadt. Während die Anbieter und Reedereien individuelle Routen anbieten, fahren alle an den Hauptattraktionen der Stadt vorbei. Je nachdem, wo Sie einsteigen, sehen Sie diese in unterschiedlicher Reihenfolge. Beginnen kann Ihre Fahrt zum Beispiel am Holland Casino, von wo aus das Anne Frank Haus, der Hauptbahnhof, das Maritime Museum, das Rembrandt-Museum sowie das historische Rathaus abgefahren werden. Weiter geht es vom Damplatz zu den renommiertesten Museen Amsterdams, dem Rijksmuseum und dem Van Gogh-Museum. Je nachdem, welchen Anbieter Sie wählen, wo Sie starten und welche Sehenswürdigkeiten Sie sehen möchten, unterscheiden sich die Routen leicht. Neben den zahlreichen Museen und Attraktionen machen aber auch die malerischen Brücken und der Blick auf die kleinen, eng aneinander gebauten traditionellen Ziegelsteinhäuser, die sich eng an die Wasserarme schmiegen eine Kanaltour zu einem ganz besonderen Erlebnis in der holländischen Metropole.

Amsterdam zu Fuß erleben

Um Amsterdam von all seinen Facetten zu erkunden, sollten Sie neben einer Grachtenrundfahrt auch zu Fuß durch die Altstadt schlendern. Das gesamte Zentrum Amsterdams ist autofrei, das einzige Fortbewegungsmittel auf den Straßen der Metropole sind Abertausende Hollandräder, die oft mit starker Geschwindigkeit an den Fußgängern vorbeibrausen. Es wird Sie überraschen, wie anders Amsterdam vom Wasser und von seinen Straßen wirkt. Genießen Sie vor allem den Blick von den unzähligen Brücken. Legen Sie zum Beispiel eine Pause am mitten in der Altstadt gelegenen Waterlooplein-Markt ein, auf dem neben frischen Nahrungsmitteln aller Art typisch holländische Souvenirs, Kleidung und sogar Elektronikartikel erstanden werden können. Auf keinen Fall verpassen sollten Sie außerdem den Besuch eines der unzähligen Amsterdamer Pfannkuchen-Restaurants. Anders als in Deutschland werden Pfannkuchen sowohl süß als auch herzhaft serviert und können in allen erdenklichen Kombinationen bestellt werden. Für den kleinen Hunger lohnt sich außerdem, die ebenfalls typischen Pommes auszuprobieren. Wer neben Shopping auf der Suche nach etwas Kultur fernab der großen Museen ist, findet in der Amsterdamer Altstadt eine Vielzahl kleiner, privater Galerien und Ateliers mit innovativer moderner Kunst junger Holländer.

Kanaltouren Amsterdam

Hotels in Amsterdam Alle Hotels anzeigen in Amsterdam

Weitere Artikel

Kanaltouren Amsterdam

Amsterdams Sehenswürdigkeiten: Das kleinste Haus der Stadt!

In die Geschichte Amsterdams einzutauchen ist nicht schwer, finden sich doch an jeder Ecke historische Artefakte, Inschriften und auch Denkmäler, die die bewegte Vergangenheit der Stadt in die Gegenwart transportieren

Kanaltouren Amsterdam

Clubbing & Nightlife in Amsterdam: Die besten Clubs finden

Für einen kleinen Unkostenbeitrag ist der Weg frei zu Jazz und Blues, Reggae oder Beat. Ob Lady Gaga oder Robbie Wiliams – alles was Rang und Namen hat, spielt in Amsterdams legendären Clubs wie dem Paradiso

Kanaltouren Amsterdam

Traditionelles Holzschuhwerk aus Holland

Wer Klompen nicht nur kaufen, sondern etwas über ihre Geschichte und Herstellung erfahren möchte, kann sich in Amsterdam zu Ausflügen anmelden. Die hiesigen Holzschuhmachereien arbeiten noch nach althergebrachter Manier

Kanaltouren Amsterdam

Der Königspalast – Prunk im Herzen Amsterdams

Nicht nur bei öffentlichen Auftritten der niederländischen Royals lohnt sich ein Besuch des Palastes. Ursprünglich gar nicht als solcher geplant, ist er eines der prunkvollsten Gebäude der niederländischen Hauptstadt

Kanaltouren Amsterdam

Chinatown in Amsterdam - Kleines Stück asiatische Welt in Holland

Chinatown ist ein Stadtbezirk mit asiatischem Flair. Genießen Sie im Stadtzentrum von Amsterdam chinesische, japanische, thailändische, malaysische und koreanische Spezialitäten oder besuchen Sie den buddhistischen Tempel

Kanaltouren Amsterdam

Der Noordermarkt: Amsterdams quirliges Herz

Der Noordermarkt ist berühmt für seine Antiquitäten, Vintage-Kleidung, Handwerksprodukte und lokale Spezialitäten. Hier finden Sie sicher ein schönes Andenken an die einzigartige Stadt, und sei es nur ein leckeres Stück Käse