Reiseführer


Oude Kerk - Ältestes Bauwerk Amsterdams mit überraschendem Standort

In der niederländischen Hauptstadt Amsterdam bietet sich den Besuchern ein ungewöhnlicher Kontrast: Mitten im Rotlichtmilieu der Stadt befindet sich eines ihrer bedeutendsten Sehenswürdigkeiten, Oude Kerk: die Alte Kirche

Oude Kerk
Tipps vom NH Concierge
Oude Kerk

Alte Kirche in Wandel der Zeit

Auf dem Platz der Oude Kerk befand sich früher ein Friedhof mit einer kleinen Holzkapelle. Als Amsterdam Anfang des 13. Jahrhunderts Stadtrechte verliehen wurden, wuchs die Bevölkerung rapide an. Die kleine Kapelle war nicht mehr ausreichend und wurde unter dem Bischof von Utrecht ab 1250 durch die steinerne Alte Kirche ersetzt. Diese musste stetig erweitert werden, bis sie einen endgültigen Grundriss von ca. 70 mal 60 mal 20 Metern erreicht hatte. Ihr Boden besteht komplett aus Grabsteinen, da sie auf einem Friedhof erbaut wurde. 10.000 Amsterdamer Bürger wurden dort beigesetzt, darunter einige wichtige Persönlichkeiten des Landes.
Die Innenausstattung der Alten Kirche fiel während der Reformation dem Bildersturm zum Opfer. Erhalten geblieben sind aber einige bleiverglaste Fenster aus dem 16. Jahrhundert und die von Hand bemalte Holzdecke, die das größte mittelalterliche Holzgewölbe Europas ist und mit ihrer besonderen Akustik bei Orgelkonzerten verzaubert.

Legende von Oude Kerk

Oude Kerk

Einer Legende nach empfing im 13. Jahrhundert ein im Sterben liegender Mann in der alten Kirche die Kommunion. Er erbrach die Oblate. Man wollte sie verbrennen, doch es gelang nicht. Sie wurde daraufhin in einer anderen Kapelle aufbewahrt, die anschließend in einem Feuer niederbrannte. Übrig blieb nur die Oblate. In Gedenken an dieses Wunder gibt es Pilgerfahrten und jährlich am 15. März eine Prozession.

Sonstige Informationen

Die Alte Kirche befindet sich in unmittelbarer Nähe des Amsterdamer Hauptbahnhofes und ist leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß erreichbar. Der Eintritt kostet mit City Pass günstige 3,50€, von denen der größte Teil in die Erhaltung der Kirche fließt. Oft werden in der Kirche Konzerte abgehalten oder Ausstellungen gezeigt. Auch für Privatveranstaltungen wie Empfänge und Präsentationen kann sie gemietet werden. Besonders lohnenswert ist der Besuch im April. Zu dieser Zeit wird dort die weltweit bekannte World Press Photo Awards Zeremonie eröffnet, bevor sie an anderen Orten gezeigt wird.
 
Weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind die Krönungskirche der niederländischen Könige - die Nieuwe Kerk, das Amsterdam Museum, Madame Tussauds oder auch das Tassenmuseum Hendrikje, das größte Museum der Welt mit mehr als 4000 Tassen.

Hotels in Amsterdam Alle Hotels anzeigen in Amsterdam

Weitere Artikel

Oude Kerk

Kanaltouren - Amsterdam vom Wasser aus entdecken

Die ein- bis zwei-stündigen Bootstouren durch das dichte Kanalsystem der Stadt sind geführt, bieten mehrsprachiges Personal und führen entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Amsterdams

Oude Kerk

Holländischen Kaffee testen in Amsterdams besten Bars

Eine Tour durch die besten Bars in Amsterdam entführt in die wunderbare Welt der niederländischen Kaffeekultur. Mit jedem Kafeeschluck lernen Urlauber besser zu verstehen, worauf es bei einem „Kopje Koffie“ ankommt

Oude Kerk

Aktivitäten in Amsterdam und die besten Pommes der Stadt

Die Niederlande und Amsterdam sind weltberühmt für ihre Fritten. Im Zentrum gibt es eine Reihe exzellenter Imbissbuden, an denen Sie die frittierten Kartoffelstäbchen mit hausgemachten Soßen bestellen können

Oude Kerk

Chinatown in Amsterdam - Kleines Stück asiatische Welt in Holland

Chinatown ist ein Stadtbezirk mit asiatischem Flair. Genießen Sie im Stadtzentrum von Amsterdam chinesische, japanische, thailändische, malaysische und koreanische Spezialitäten oder besuchen Sie den buddhistischen Tempel

Oude Kerk

Der Noordermarkt: Amsterdams quirliges Herz

Der Noordermarkt ist berühmt für seine Antiquitäten, Vintage-Kleidung, Handwerksprodukte und lokale Spezialitäten. Hier finden Sie sicher ein schönes Andenken an die einzigartige Stadt, und sei es nur ein leckeres Stück Käse

Oude Kerk

Van Gogh Museum - Werke und Leben von einem der bedeutendsten Malern

Zu Lebzeiten gänzlich unbekannt, zählt Vincent Van Gogh heute zu den berühmtesten Malern mit großem Einfluss auf die Kunst des 20. Jahrhunderts. Im ihm gewidmeten Van Gogh Museum befindet sich die größte Sammlung seiner Werke