Reiseführer


Ein Besuch im großen Rijksmuseum in Amsterdam

Das Rijksmuseum sollten Sie auf jeden Fall besuchen, wenn Sie in Amsterdam sind. 8000 Ausstellungsstücke informieren über die Geschichte der Niederlande, besonders über Kunst und Handwerk des sogenannten Goldenen Zeitalters der Niederlande, der 100-jährigen Blütezeit im 17. Jahrhundert

Rijksmuseum Amsterdam
Tipps vom NH Concierge
Rijksmuseum Amsterdam

Die Ausstellungen im Rijksmuseum

Schon das 2013 renovierte Hauptgebäude des Rijksmuseums ist an sich sehenswert: Es vereint verschiedene Baustile und verschafft damit einen kleinen Überblick über die Kunstfertigkeit der Architektur und des Designs, für die sich die Niederländer einen Namen gemacht haben. Mit der Renovierung wurde auch die Ausstellung neu konzipiert, so dass sich nun jeder Flügel des Hauses auf einer Etage einem Jahrhundert widmet. So lassen sich die Exponate nicht nur thematisch, sondern zusätzlich chronologisch erleben.
 
Bekannte Gemälde aus dem Goldenen Zeitalter Amsterdams bilden einen großen Teil der Ausstellung, sind aber keinesfalls das einzig Sehenswerte. Auch moderne Skulpturen, Schiffs- und Flugzeugmodelle sind, ebenso wie Geschirr aus Silber und Porzellan, zu sehen. Im 2014 angebauten Asiatischen Pavillon finden Sie eine Sonderausstellung über Mode und Kunst aus Asien, das vor allem im 17. Jahrhundert ein wichtiger Handelspartner der Niederlande war und somit die Kultur maßgeblich beeinflusst hat.

Das Rijksmuseum besuchen

Rijksmuseum Amsterdam

Das Rijksmuseum auf der Museumstraat 1, im Zentrum von Amsterdam, ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Von den meisten Amsterdamer Bahnhöhen fahren Straßenbahnen und Busse zu den Haltestellen Rijksmuseum oder Museumsplein. Für die Anreise mit dem Auto können Sie die Tiefgarage unter dem Museum nutzen. Eine Anreise mit dem Fahrrad lohnt sich auch, vor allem, da man seit dem Umbau, direkt durch den Torbogen durch das Museum radeln kann.
 
Eine Tageskarte für Erwachsene kostet 17,50 EUR. Diese lohnt sich auch, da Sie für einen Besuch des gesamten Museums einen Tag einplanen sollten. Die Ausstellungen sind von 09:00 bis 17:00 Uhr geöffnet, auch am Wochenende und an Feiertagen. In ihrem Hotel können Sie die Tickets im Voraus buchen. Abends können Sie beispielsweise im Restaurant Vermeer im NH Collection Barbizon Palace essen gehen.

Hotels in Amsterdam Alle Hotels anzeigen in Amsterdam

Weitere Artikel

Rijksmuseum Amsterdam

Wochenende in Amsterdam – Grachten und lebendige Viertel entdecken

Bei einem Wochenende in Amsterdam haben Sie die Möglichkeit, einige bekannte Stadtteile und berühmte Sehenswürdigkeiten wie die Wallen und das Rijksmuseum zu entdecken, können aber auch in neue Kreativviertel eintauchen

Rijksmuseum Amsterdam

Clubbing & Nightlife in Amsterdam: Die besten Clubs finden

Für einen kleinen Unkostenbeitrag ist der Weg frei zu Jazz und Blues, Reggae oder Beat. Ob Lady Gaga oder Robbie Wiliams – alles was Rang und Namen hat, spielt in Amsterdams legendären Clubs wie dem Paradiso

Rijksmuseum Amsterdam

Holländischen Kaffee testen in Amsterdams besten Bars

Eine Tour durch die besten Bars in Amsterdam entführt in die wunderbare Welt der niederländischen Kaffeekultur. Mit jedem Kafeeschluck lernen Urlauber besser zu verstehen, worauf es bei einem „Kopje Koffie“ ankommt

Rijksmuseum Amsterdam

Der Königspalast – Prunk im Herzen Amsterdams

Nicht nur bei öffentlichen Auftritten der niederländischen Royals lohnt sich ein Besuch des Palastes. Ursprünglich gar nicht als solcher geplant, ist er eines der prunkvollsten Gebäude der niederländischen Hauptstadt

Rijksmuseum Amsterdam

Van Gogh Museum - Werke und Leben von einem der bedeutendsten Malern

Zu Lebzeiten gänzlich unbekannt, zählt Vincent Van Gogh heute zu den berühmtesten Malern mit großem Einfluss auf die Kunst des 20. Jahrhunderts. Im ihm gewidmeten Van Gogh Museum befindet sich die größte Sammlung seiner Werke

Rijksmuseum Amsterdam

Oude Kerk - Ältestes Bauwerk Amsterdams mit überraschendem Standort

In der niederländischen Hauptstadt Amsterdam bietet sich den Besuchern ein ungewöhnlicher Kontrast: Mitten im Rotlichtmilieu der Stadt befindet sich eines ihrer bedeutendsten Sehenswürdigkeiten, Oude Kerk: die Alte Kirche